Micro SD Karte auf PC installieren

Anleitung um SD Karten auf PC zu installieren:

Topo oder CN Karte auf MicroSD Speicherkarte auf den PC in Mapsource laden / installieren

Als erstes die Tools "gmaptool" bzw. dessen Windowsversion "wgmaptool" von http://www.anpo.republika.pl/download.html herunterladen. Und in ein Verzeichnis (z.B. C:gmaptool) entpacken

Als zweites das Tool "cgpsmapper" von
http://www.cgpsmapper.com/buy.htm herunterladen. Nur den exe-File unter "Download exe only - version 0097d". Diesen ebenfalls in das Verzeichnis (z.B. C:gmaptool) speichern.

Das Gmaptool macht die Installation der vorinstallierten Karte auf dem PC in Mapsource inzwischen praktisch vollautomatisch:

1. SD Speicherkarte in Kartenleser legen und aus dem Verzeichnis "Garmin" die Datei "gmapsupp.img" in ein Verzeichnis (z.B. temp) auf den PC kopieren.

2. Gmaptool starten und "Dateien zufügen" wählen. Danach die von der SD-Karte kopierte Datei ""gmapsupp.img" auswählen.

3. Unter "Optionen" das Programm "cgpsmapper" auswählen und rechts daneben den Pfad eintragen (z.B. c:gmaptoolcgpsmapper.exe)

4. "Zerlegen" wählen und das Kästchen "Compiliere Übersichtskarte" anwählen. Nun in die Zeile Verzeichnis, ein Verzeichnis auswählen, in das die Karte installiert werden soll. (z.B. C:Garmintopo) Dieses Verzeichnis muss bereits angelegt sein. Wenn Ihr als SD Karte den CityNavigator habt, dann müsst ihr bei "Setze Mapset FID" einen Haken machen und in das Feld FID 378 und bei PID 1 reinschreiben.
Jetzt "Zerlege alle" anklicken.

Das Tool erzeugt alle erforderlichen Dateien, um die Karten, die in der gmapsupp.img Datei sind in Mapsource zu installieren. Du musst nur noch eine Verzeichnis angeben, wo die Mapsource-Karte erzeugt werden soll und einen Kartennamen (frei wählbar) vergeben.

4. Nur Install.bat aufrufen. Fertig. Mit dem Freischaltcode von der SD-Karte sollte diese auch in Mapsource laufen.

Zum späteren Deinstallieren wird auch ein uninstall.bat erzeugt.

Einen kleinen Nachteil hat die so auf dem PC installierte Karte noch:
Die Suche nach Orten und Adressen funktioniert auf dem PC nicht, weil der Suchindex von Gmaptool noch nicht extrahiert werden kann. Das Suchen ist aber eh nicht die wichtigste Funktion einer Topo Karte, und diese Funktion ist auf den Geräten sowieso besser implementiert als in Mapsource.

Zur Frage der Legalität:
Du hast die Karte mit dem Freischaltcode erworben, also darfst Du den Code auch nutzen, es wird ja kein Kopierschutz beseitigt.

Zu den Vor- und Nachteilen

Vorteile der vorinstallierten Version auf SD-Karte:
Sie läuft in jedem Gerät mit Slot, daher kann man sie auch gebraucht weiterverkaufen, wenn es eine neue Version gibt
Und daher kann man sie auch weiter verwenden, wenn man sich ein neues Gerät kauft.

Nachteile der vorinstallierten Version auf SD-KArte:
Um im Gerät zu laufen, muss sie auf dem Original-Medium (also der ursprünglichen SD-Karte) sein, man kann nicht den gmapsupp.img File auf eine andere SD-Karte kopieren, dann läuft er nicht im Gerät.
Sollte also das Medium hardwaremäßig kaputt gehen, muss man die Karte neu kaufen.


©2017 BIKE & SNOW | Klaus Stöhr | Kurzberg 16b | 87448 Waltenhofen | T. 08379 / 2119784 | info@bike-snow.de |