Passrundfahrt

Das Hahntennjoch ist der nördlichste Alpenpass. Er zweigt vom Lechtal im Westen ins Bschlaber Tal ab und führt nach Imst Richtung Osten. Der Pass liegt mitten in den Lechtaler Alpen  (bis zu 2777 m hoch), die an die Ammergauer Alpen anschließen, und somit nahe an der deutschen Grenze.

Der Arlbergpass liegt im Südwesten Österreichs, parallel zur Silvretta-Hochalpenstraße, und bildet wie dieser die Grenze zwischen Vorarlberg und Tirol. Eingeschlossen wird der Pass von der Verwallgruppe im Süden, den Lechtaler Alpen  im Nordosten und dem Flexenpass im Norden. Bei schönem Wetter kann man die Kuchen-Spitze (3170 m), die Parseier Spitze (3038 m) und den Valluga (2811 m) bewundern.

©2017 BIKE & SNOW | Klaus Stöhr | Kurzberg 16b | 87448 Waltenhofen | T. 08379 / 2119784 | info@bike-snow.de |