Über die Kanzelwand

Der Rundkurs beginnt an der Talstation der Fellhornbahn in Oberstdorf.

Das erste Ziel ist die Kanzelwand weit oberhalb von Riezlern. Innerhalb der nächsten 8 Kilometer legen wir hierbei ca. 1000 Höhenmeter zurück. Steigungen weit über 25% erwarten hier den Biker.
Der Ausblick allerdings entschädigt für die dafür aufgenommenen Strapazen. Herrliche Eindrücke hinunter nach Riezlern, auf den Hohen Ifen oder das Fellhorn.

Die lange und steile Abfahrt hinunter ins Kleinwalsertal verlangt volle Konzentration da einige Teilstücke fahrtechnisches Können erfordern.
Ein Ausgleich dafür ist die anschließende Genussfahrt entlang des Schwarzwasserbaches und der Breitach, bevor es über den Höhenwanderweg in Richtung Söllereck geht. Hier erwartet uns ein weiteres Highlight dieser Rundfahrt.
Der lange Downhill hinunter zur Fellhornbahn auf Schotter in einer Bergkulisse die Seinesgleichen sucht.
Über die Kanzelwand
Über die Kanzelwand

GPS-Daten


 © Magic Maps | magicmaps.de
Die Tour-Daten im Überblick
Kondition
Fahrtechnik
Streckenlänge 39.1 km
Höhendifferenz 1739 m
Höchster Punkt 1967 m
Tiefster Punkt 920 m
Fahrzeit ca. 04:10 h
GPS-Download gpx-Download
©2017 BIKE & SNOW | Klaus Stöhr | Kurzberg 16b | 87448 Waltenhofen | T. 08379 / 2119784 | info@bike-snow.de |